Willkommen auf der Webseite von Bavaria Pinzberg 1911 e.V.
PDF Drucken E-Mail
Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner des Königsschießens 2018

Livia Kannheisner (Schüler), Christopher Weis (Jugend), Anna Hack (Damen), Daniel Eichinger (Schützen&Kleinkaliber) (v.l.n.r.)

Pokalsieger2018

Die Pokalgewinner und Vereinsmeister 2018

 

Wie seit vielen Jahrzehnten fand am 2. Weihnachtsfeiertag das Königsschießen des Schützenvereins Bavaria Pinzberg statt. Insgesamt nahmen wieder 100 Schützen am Königsschießen teil.

Zur Königsproklamation am Abend begrüßte 1. Vorstand Stefan Hack viele Mitglieder, einen besonderen Willkommensgruß richtete er an das Ehrenmitglied 1. Bürgermeister Reinhard Seeber, die Ehrenmitglieder Roswitha & Ludwig Heilmann, den Ehrenböllerkommandanten Helmut Zametzer und die scheidenden Könige, bei den er sich nochmal herzlich für Ihre Regentschaft bedankte.

Ebenfalls herzlich Willkommen hieß er die Gaujugendkönigin Arven Kannheisner und den Seniorenkönig der VG Gosberg Harald Glauber

Einen besonderen Dank richtete er an die Schützenmeister und das Küchen- und Wirteteam für ihre ehrenamtliche Tätigkeit. Es ist heute nicht mehr für jeden selbstverständlich, dass er seine Freizeit, insbesondre an einem Feiertag, für die Gemeinschaft opfert. Für die musikalische Unterhaltung sorgten wie jedes Jahr die Pinzberger Haderlumpen.

Sportliche Ergebnisse

Als erstes kürte 1. Schützenmeister Christian Eger die Sieger der Vereinsmeisterschaft.

Schülerklasse

 

Platz

Name

Ringe

1

Kannheisner Arven

176

2

Leidner Julian

162

3

Weis Christopher

158

Juniorenklasse

Platz

Name

Ringe

1

Wagner Vivian

337

2

Ruppert Martin

333

Damenklasse

Platz

Name

Ringe

1

Bitter Nicole

194,1

2

Eichinger Katharina

130,9

3

Eger Katja

91,2

Altersklasse

Platz

Name

Ringe

1

Hofmann Andreas

370

2

Eger Helmut

358

3

Bitter Armin

357

Schützenklasse

Platz

Name

Ringe

1

Zametzer Benjamin

192,8

2

Langenfelder Johannes

173,9

3

Hack Benedikt

152,4

Kleinkaliber 3 x 10

Platz

Name

Ringe

1

Eger Christian

246

2

Eichinger Daniel

234

3

Eger Kilian

232

 

 

Zum 1. Mal ein Doppelkönig in der Vereinsgeschichte

Der Höhepunkt des Abends, die Proklamation der neuen Könige begann mit einem Novum. Daniel Eichinger sicherte sich mit einem 62,5 Teiler den Königstitel mit dem Luftgewehr und mit einem 1072 Teiler wurde er gleichzeitig Kleinkaliberkönig. Neue Damenkönigin ist Anna Hack mit einem 237,9 Teiler. Ihr Königsschuss war nur einen Hauch besser (1 Teiler) als der Schuss der Vizekönigin Annette Pfister 238,9 Teiler. Jugendkönig ist Christopher Weis mit 237,7 Teiler. In der Schülerklasse errang Livia Kannheisner mit einem 259,9 Teiler die Königswürde.

Weiter Sieger des Königs- und Pokalschießens waren:

Glück Jugend/Schüler

1.

LEIDNER, Julian

100R - 87R +

60,8  Punkte

Meister Passive

1.

ZAMETZER, André

91,6  Ringe

Glück

1.

EGER, Katja

100R - 91R + 3,0T =

12,0  Punkte

Brotzeitscheibe

1.

EGER, Christian

25,0  Teiler

Böllerscheibe

1.

EGER, Helmut

 

 

439,9  Teiler

Geburtstagsscheibe Hack Rudi

1.

EGER, Dominik

53,3  Teiler

Geburtstagsscheibe Seeber Reinhard

1.

EGER, Christian

9,4  Teiler

Geburtstagsscheibe Zametzer Helmut

1.

WEIS, Christopher

42,3  Teiler

Silberhochzeitscheibe Andrea und Stefan Hack

1.

EGER, Alexander

12,2  Teiler

Pokal gest. von Ehrenmitglied Werner Schnuppe (Jugend)

1.

PFISTER, Anne

229,6  Teiler

Jugendpokal

1.

KANNHEISNER, Livia

63,0  Teiler

Passiven Pokal

1.

HEILMANN, Tanja

181,2  Teiler

Damenpokal

1.

EICHINGER, Katharina

164,3  Teiler

Pokal Altersklasse

1.

ZAMETZER, Helmut

31,1  Teiler

Schützenpokal

1.

ZAMETZER, Manuel

133,4  Teiler

Zum Schluss der Preisverteilung hat Stefan Hack zu den im Januar stattfinden Highlights des Vereinsjahres eingeladen. Am 4. Januar 2018 findet das Schlachtfest im Schützenhaus und am 6. Januar 2018 der traditionelle Gottesdienst mit Frühschoppen, Mittagessen und Dämmerschoppen im Sportheim statt. Am 20. Januar lädt der SV Bavaria Pinzberg die gesamte Bevölkerung zum Schützenball mit der Band Kawogl ein.